Motorbezogene Versicherungssteuer

Motorbezogene Versicherungssteuer

  • Die motorbezogene Versicherungssteuer ist für alle Kraftfahrzeuge zu zahlen. Da ist es ganz egal ob es ein Motorrad, ein Auto oder ein Lkw ist.
  • Für Kfz unter 3,5 Tonnen wird die Steuer von der Versicherung eingehoben. Sie bezahlen diese Steuer dem Versicherer und dieser leitet die Steuer dann an den Fiskus weiter.
  • Bei Kfz’s über 3,5 Tonnen zahlt man die Steuer direkt an das Finanzamt.
  • Die Steuer bei 4 rädrigen Fahrzeugen hängt von der Motorleistung ab. Bei Motorrädern vom Hubraum.

Obwohl die sogenannte „KFZ-Steuer“ meist viel mehr als die Versicherungsprämie ausmacht, merkt das der Fahrzeugbesitzer meist nicht, da die Steuer im Rahmen der gesetzlich verpflichtenden Haftpflichtversicherung eingehoben wird.

motorbezogene Versicherungssteuer
motorbezogene Versicherungssteuer

Welche Fahrzeuge sind von der motorbezogenen Versicherungssteuer befreit:

  • Fahrzeuge für Personen mit Körperbehinderung.
  • Elektroautos, da die Steuer nur für Verbrennungsmotoren gilt, sind diese steuerbefreit. Für Hybridmotoren und Range-Extender ist nur die Leistung des Verbrennungsmotors relevant.
  • Mopeds, Roller und Mofas bis zu 100 ccm. Für 2 rädrige Fahrzeuge ist die KFZ-Steuer erst ab einem Hubraum von 101 ccm zahlbar. Pro Kubikzentimeter zahlt man 0,30 Euro im Jahr
  • Omnibusse, Mietwagen oder Taxis zahlen auch keine motorbezogene Versicherungssteuer.

Je mehr PS (kwh) das Fahrzeug hat, umso teurer wird die motorbezogene Versicherungssteuer

Nachdem die motorbezogene Versicherungssteuer bei den Kosten eines KFZ meist die größte Rolle spielt, ist es gut, schon vor der dem Kauf zu wissen, wie teuer diese Steuer sein wird. Ganz einfach. Je mehr PS (Kilowatt) das Fahrzeug hat, desto teurer wird es.

Dieses Bild zeigt Ihnen wie viel man für gängigsten Pkw’s jährlich bezahlt:

 Kosten Jährlich
67 PS 186 €
110 PS 424 €
140 PS 594 €

 

Die motorbezogene Versicherungssteuer selber berechnen

Die Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer für Kfz mit bis zu 3,5 Tonnen maximal zulässigem Gesamtgewicht ist eigentlich einfach.

Kosten pro Kilowatt (in Euro)
1-24 Kilowatt 0 Euro
25-90 Kilowatt (66 kW) 0,62 Euro
91-110 Kilowatt (20 kW) 0,66 Euro
111+ Kilowatt 0,75 Euro

Als Ergebnis erhalten Sie die monatliche Steuerbelastung bei jährlicher Zahlung. Zahlt man monatlich muss man noch 10%, quartalsweise 8% und halbjährlich 6% mehr bezahlen.

Bei Krafträdern zahlt man pro Kubikzentimeter Hubraum 0,025 Euro pro Monat bei jährlicher Zahlweise.

Bis zu € 700 sparen Jetzt vergleichen

Auto Versicherungsvergleich - durchblicker.at

Mehr News:

Ratgeber Krankenversicherung Rentenversicherung

private Krankenversicherung

private Krankenversicherung Vergleich 2017

Wichtig ist die Auswahl der richtigen privaten Krankenversicherung (PKV). Hier kommt es beim Vergleich auf Leistung und Kosten an. Nicht die billigste private Krankenversicherung ist die Beste, sondern jene, bei der das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Tarife können variieren, da man unterschiedliche Selbstbeteiligungen wählen kann. Bestimmen Sie Ihren Beitrag selbst mit dem online PKV Vergleich. Viele Unternehmen unterbieten zur Zeit die Preise in der PKV.

Versicherungsvergleich und Angebote für private Krankenversicherungen in Deutschland

private Krankenversicherung Vergleich
private Krankenversicherung Vergleich
Hier finden Sie aktuelle Informationen für die private Krankenversicherung.

Eine private Krankenversicherung bietet deutlich umfangreichere Versicherungsleistungen als die gesetzliche Krankenversicherung.
Jedes Jahr machen private Krankenkassen hohe Gewinne. Aber wer bezahlt diese großen Gewinne? Sie und fast alle die zu hohe Beiträge zahlen. Die meisten Anbieter von privaten Krankenkassen verlangen hohe Beiträge, wenige aber bieten gute Leistungen zu fairen Preisen an. Ab 58 Euro Beitrag monatlich sind schon realistisch und nicht nur ein leeres Versprechen.

Bei manchen Versicherer zahlen Sie faire Prämien für deren Leistungen und manche Versicherer haben nur Profit im Sinn. Welche Versicherung haben Sie?
Vergleichen Sie mit unserem kostenlosen und unverbindlichen privaten Krankenversicherung Rechner ob Sie die richtige Krankenversicherung haben.
Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und Sie bekommen den günstigsten Anbieter für Ihre private Krankenversicherung. Unsere Tarifrechner finden sicher den besten Tarif. Wir sind keine Versicherung oder Versicherungsmakler, sondern wir suchen unabhängig die beste und günstigste Krankenversicherung. Sie können bei uns unverbindlich ihre Anfrage stellen und dann entscheiden ob das die richtige Versicherung ist.

private Krankenversicherung Vergleich

Die Krankenversicherungen in Deutschland

Es gibt 2 unterschiedliche Krankenversicherungen:
Das ist die gesetzliche Krankenversicherung und zum anderen die private Krankenversicherung.
In der gesetzlichen Krankenversicherung zahlt jeder Arbeitnehmer einen prozentualen Betrag von seinem monatlichen Einkommen ein. In der gesetzlichen Krankenversicherung bekommt jeder Versicherte die gleichen Leistungen egal wie viel er einbezahlt. Verdient ein Arbeitnehmer mehr, zahlt er auch mehr ein, bekommt aber die gleichen Leistungen wie ein Arbeitnehmer der weniger in die Krankenversicherung einzahlt.

In der privaten Krankenversicherung kann man seinen Leistungsumfang selber bestimmen. Es ist jedoch nicht jedem möglich in die private Krankenversicherung zu wechseln.
Eine private Krankenvollversicherung können abschließen:
Selbstständige und Beamte unabhängig vom Einkommen,
Arbeitnehmer mit einem Bruttoeinkommen von mehr als 4.575 Euro im Monat. Für 2015 gilt daher 54.900 Euro im Jahr.
Studenten können sich von der Versicherungspflicht in den gesetzlichen Krankenkassen befreien lassen und in die private Krankenversicherung wechseln.
Beamte erhalten vom Arbeitgeber eine Beihilfe zu den Krankheitskosten. Nach den Vorschriften des Bundes und der meisten Länder deckt sie für den Berechtigten 50 % der Aufwendungen und 70 % für Beamte im Ruhestand. Für Eheleute von Beamten werden 70 % und für Kinder 80 % der Kosten abgedeckt.
Angestellte und Arbeiter deren Entgelt unter der oben genannten Grenze liegt, sind Pflichtversicherte der gesetzlichen Krankenkassen. Sie können ihren Schutz durch private Ergänzungsversicherungen verbessern.

Was sind die Vorteile und welche Möglichkeiten haben Sie in der PKV:

    • freie Arzt und Krankenhauswahl
    • Einbettzimmer und Chefarztbehandlung
    • Zahnersatz Kostenerstattung
    • weltweiter Krankenschutz
    • bei Nichtinanspruchnahme Beitragsrückerstattungen möglich
    • alternative Behandlungsmöglichkeiten
    • schnellere Terminfindung bei Operationen
    • Wechsel in den Basistarif in der Pension

    In der PKV werden Personen versichert die oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze von derzeit 4162,50 Euro im Monat liegen, Beamte (zur Deckung des Teils der Krankheitskosten, der durch die staatliche Beihilfe nicht gedeckt ist) und Selbständige. Um eine günstige private Krankenversicherung zu bekommen sollten Sie einen Wechsel private Krankenversicherung mit dem privaten Krankenversicherung Rechner machen.

    Gesundheitsreform

    Die Auswirkungen der Gesundheitsreform bekommen gesetzlich Krankenversicherte seit Jahresbeginn deutlich zu spüren:

    vergleichen und sparen
    vergleichen und sparen

    Während der Privatpatient weiterhin seine vertraglich vereinbarten Leistungen genießt, müssen Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) beim Arztbesuch zunächst einmal Ihr Portmonnaie öffnen und eine Praxisgebühr zahlen. Die neue Praxisgebühr, die beim ersten Arztbesuch im Quartal fällig wird, ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs. So übernimmt die GKV seit dem 1. Januar 2004 in der Regel keine Leistungen mehr für Sehhilfen. GKV – Versicherte, die sich für eine Behandlung beim Heilpraktiker entscheiden, haben keinen Anspruch auf Leistungen. Im Falle einer stationären Behandlung erfolgt die Einweisung in eines der beiden nächstgelegenen, geeigneten Krankenhäuser mit Unterbringung im Drei- oder Mehrbettzimmer.

    Zudem müssen GKV – Versicherte beim stationären Aufenthalt 10 € pro Tag (für max. 28 Tage im Jahr) zu zahlen. Ab 2005 folgt der nächste Leistungseinschnitt: dann fällt der Zahnersatz aus dem paritätisch finanzierten Leistungskatalog der GKV, der muss dann durch eine Zusatzversicherung finanziert werden.

    Ab 2006 zahlen GKV – Versicherte darüber hinaus einen Sonderbeitrag zur Finanzierung des Krankengeldes. Alle privat Versicherte sind von den Änderungen nicht betroffen. Doch wie sieht die Situation für ihre Ehepartner, bei Verwandten oder Freunden aus? Wer gesetzlich versichert ist, sollte jetzt handeln. Denn private Krankenzusatz- versicherungen schließen die Lücken bei Sehhilfen, Zahnersatz, Krankengeld und Auslandsreisen.

    Bis zu 70 Prozent an Prämien sparen mit einem privaten Krankenversicherung Vergleich

    Vergleichen Sie auf unserer Seite Ihre Versicherungsprämien mit anderen Anbietern und sie werden staunen wie viel sie ausgeben. Wir können ihnen diese Preise anbieten, da unsere Tarifrechner immer den günstigsten Versicherungsanbieter finden. Wir helfen ihnen bei der Suche nach dem günstigsten Versicherungstarif und den günstigsten Anbieter für ihre Motorradversicherung zu finden.

    Mit einem kostenlosen Versicherungsvergleich Geld sparen beim Versicherungen abschließen. Und sie müssen nur ein paar Minuten investieren um zu ihrer neuen und ein um vieles billigeren PKV zu kommen. Nutzen Sie die Chance mit dem private Krankenversicherung Vergleich.

    Kündigungsrecht-Versicherung kündigen

    1500 Euro im Jahr sparen können.

    Weitere Versicherungsrechner für Deutschland

    Rechtschutzversicherung, Risikolebensversicherung Vergleich , Unfallversicherung Vergleich , Versicherungsvergleich Motorrad , Gebäudeversicherung

1500-Euro-im-Haushalt-sparen

Wie kann ich bis zu 1500 Euro im Haushalt sparen

Denn nur wer vergleicht, der spart und zahlt nicht umsonst drauf. Denn Kosten für ihre Versicherungen, Strom, Gas oder auch für Ihr Girokonto können nur mit ein wenig Mühe geringer gehalten werden.

Wie kann ich jetzt 1500 Euro im Haushalt sparen?

Motivieren Sie sich selbst und vergleichen Sie einmal wie viel sie in ihrem Haushalt jährlich sparen können. Machen Sie eine Liste von Ihren Fixausgaben und dann vergleichen Sie mit unseren Vergleichsrechnern.
Hier ein kleines Beispiel eines 3 Personenhaushalts in Deutschland (etwas weiter unten finden sie das gleiche Beispiel für einen 3 Peronenhaushalt in Österreich):
Für den alten Anbieter nehmen wir immer einen Durchschnitts Versicherungsanbieter (also einen Anbieter der im mittleren Preissektor anzutreffen ist).

Deutscher 3 Personen Haushalt:

1500 Euro im Haushalt sparen
1500 Euro im Haushalt sparen
Haushaltversicherung ohne Selbstbeteiligung

Anbieter   Vorher    Anbieter            Nachher         Ersparnis
AL           424,86    KAB                  114,26           310,60

Autoversicherung Haftpflicht VW Golf 5 Diesel 105 PS
Hel..        370,77    AdmiralDirekt.de 261,66          109,11

Strom 7000kwh im Jahr
W..AG      1545,64  Flex Strom         997,44           548,20

Gas    20000kwh
Stadtw..   1213,75  Flex Gas            576,00           637,25

Mobiltelefon  3 Handys
T             127,35    Kabel Deutsch    64,68              62,67
———
Ersparnis jährlich 1667,83

Hier finden Sie die Vergleichsrechner für Deutschland:

Banner 728x90

1500 Euro im Haushalt sparen
1500 Euro im Haushalt sparen

Österreichischer 3 Personen Haushalt:

Haushaltversicherung ohne Selbstbeteiligung
Anbieter   Vorher    Anbieter            Nachher         Ersparnis
Do..         216,50    OÖ                  160,85             55,65

Autoversicherung Haftpflicht VW Golf 5 Diesel 105 PS
Don..       670,69    Zurich Connect   586,50             84,19

Strom 5000 kwh im Jahr
WE          925,78    Wels Strom        794,58           131,20

Gas    20000 kwh
Stadtw..  1510,99    Gold Gas          1295,51          315,48

Mobiltelefon  3 Handys
A.            59,70      Drei                    21,00            38,70
———-

Ersparnis jährlich  625,22

Hier finden Sie die Vergleichsrechner für Österreich

Versicherung Vergleich

Tarifrechner Strom Gas

Tarifrechner Strom Gas

Stromanbieter Vergleich – Gasanbieter wechseln Österreich

Wenn Ihnen die bisherigen Energieversorger zu teuer sind sollten Sie Ihren Stromanbieter vergleichen und den Gasanbieter wechseln. Vergleichen sie die Gasanbieter und machen Sie einen Strompreise Vergleich hier. Am Energieanbieter Markt unterbieten in der letzten Zeit viele alternative Anbieter die etablierten großen Versorger mit billigen Preisen bei Gas und Strom.

Der grosse Ratgeber für einen Anbieterwechsel Ihres Strom und Gas (Energie) Lieferanten für 2017!
Wie kann man den Energiekosten ein Schnippchen schlagen?

Zu Recht ärgern sich viele Österreicher das am Ende des Monats zu wenig Geld übrig bleibt. Viel Geld wird für den Stromverbrauch und für die Heizkosten ausgegeben. Doch mit ganz wenig Aufwand kann man im Haushalt durch einen Gasvergleich und Stromvergleich bis zu 600 Euro im Jahr sparen. Folgende Liste zeigt Ihnen das Sparpotenzial in den einzelnen Bundesländern.
Verglichen wurden die Tarife der regional am häufigsten benutzten Anbieter mit dem jeweils günstigsten Lieferanten. Als Grundlage wurde ein 4 Personen Haushalt hergenommen.

Bundesland Stromanbieter / Erparnis Gasanbieter / Erparnis Gesamt Ersparnis
Wien Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 149,19 Euro Montana – keine Vertragsbindung – 337,08 Euro 486,27 Euro
Niederösterreich Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 138,27 Euro Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 276,74 Euro 415,01 Euro
Burgenland Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 134,19 Euro Montana – keine Vertragsbindung – 310,32 Euro 444,51 Euro
Steiermark Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 177,00 Euro Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 147,97 Euro 324,97 Euro
Oberösterreich Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 227,40 Euro Montana – keine Vertragsbindung – 374,28 Euro 601,68 Euro
Kärnten Voltino – Vertragsbindung 1 Jahr – 227,40 Euro Montana – keine Vertragsbindung – 306,24 Euro 533,64 Euro
Salzburg Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 96,18 Euro Montana – keine Vertragsbindung – 236,29 Euro 332,47 Euro
Tirol Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 118,33 Euro Montana – keine Vertragsbindung – 157,31 Euro 275,64 Euro
Vorarlberg Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 104,25 Euro Maxenergie – Vertragsbindung 1 Jahr – 236,53 Euro 340,78 Euro
Tarifrechner Strom Gas
Tarifrechner Strom Gas
Wechseln und Geld sparen:

Den meisten Österreichern ist das Wechseln zu mühsam und auch haben viele die Angst das es beim Wechsel zu Unterbrechungen kommt. Aber es geht weder das Licht aus, noch kommt es zu Verlusten beim Heizen, da die Strom – und Gasversorgung nicht unterbrochen wird. Beim Vergleichen eines neuen Anbieter im Internet brauchen Sie bestimmt nur mindestens 10 Minuten.

Sie brauchen dafür nur die letzte Jahresabrechnung und den letzten Jahresverbrauch für einen Vergleich.

Die Großhandelspreise für Strom und Gas sind zur Zeit im Keller. Aber die großen Energieversorger geben diese Preise nicht an den Kunden weiter, da die Österreicher noch nicht „wechselbereit“ sind. Keine 5 Prozent nutzen einen Wechsel des Energieanbieters, da sie nicht einmal wissen das man online die Versorger vergleichen kann.

Die meisten Alternativanbieter können Billigangebote garantieren da sie online Anbieter sind. Auch werben viele mit „Drei Monate gratis Gas“ was natürlich auch noch zusätzliches Ersparnis bei Ihrem neuen Tarif bringt.

kostenloser Vergleichsrechner für die Strom und Gas Tarife für 2017

Die meisten Menschen nörgeln immer wieviel sie für Strom, Gas, Telefon und Internet ausgeben. Sie wissen aber nicht wieviel sie sparen könnten mit einem Wechsel ihres Strom oder Gas Anbieters. Nehmen sie sich ein paar Minuten Zeit und vergleichen sie mit unseren kostenlosen Tarifrechnern wie viel sie wirklich für Strom und Gas zu viel bezahlen. Machen sie mit bei unserem unverbindlichen Vergleich.
Österreicher können mit diesem Strom-und Gas Vergleichsrechner einen günstigeren Tarif finden.

Wie mache ich den Stromanbieter Vergleich und wie kann ich den Energie Anbieter wechseln ?

  • Öffnen Sie den Vergleichsrechner
  • Suchen Sie sich aus Ihrer Stromrechnung den letzten Stromverbrauch in kWh heraus und tragen diesen im Formular ein.
  • Tragen Sie die Postleitzahl Ihres Wohnorts ein.
  • Nun klicken Sie auf „neu berechnen“
  • Der Tarifkalkulator bietet Ihnen jetzt eine Übersichtsliste mit allen Energielieferanten, gereiht vom günstigsten bis zum teuersten.
  • An erster Stelle sehen sie jetzt den günstigsten Energie Lieferanten; weiter unten sehen Sie grau unterlegt den Anbieter von dem Sie bis jetzt Ihren Strom bezogen.

Falls Sie nur vergleichen wollten endet der Prozess hier. Wollen Sie aber gleich den Anbieter wechseln, gehen Sie wie folgt weiter:

  • Um die Tarif Details eines alternativen Anbieters zu sehen klicken Sie einfach auf diesen Anbieter
  • Sie können nun ein Angebot per E-Mail anfordern oder online abschließen indem Sie auf den grünen Button „weiter“ klicken
  • Jetzt nur mehr die persönlichen Daten eingeben und alles kontrollieren und dann können Sie Ihren Antrag abschicken und Geld sparen.
  • Der neue Anbieter erledigt dann alles weitere. Mit Ihrer Einverständnis geben Sie ihm die Vollmacht, in Ihrem Namen den Wechsel durchzuführen und die Kündigung des Liefervertrages mit Ihrem bisherigen Lieferanten zu machen.
  • Ihr neuer Lieferant wird mit Ihnen dann Kontakt aufnehmen und Sie über den genauen Zeitpunkt, zu dem Sie mit dem Strom des neuen Versorgers beliefert werden können informieren. Beim Wechsel werden Sie ohne Unterbrechung mit Strom versorgt werden.

Strompreise Vergleich

Einen Anbieterwechsel machen und Energiekosten sparen.

Heutzutage kann sich der Konsument den Stromlieferanten aussuchen. Wenn Ihnen der bisherige Stromversorger zu teuer war, können Sie den Lieferanten wechseln.
Die Österreicher haben noch nie so oft ihren Strom- oder Gasanbieter gewechselt wie im vergangenen Jahr. 148.000 Haushalte und Firmen, um 68 Prozent mehr als 2012, hatten von ihrem bisherigen Energielieferanten genug und wendeten sich einem anderen zu.

Das ist das Ergebnis des Wirtschaftsministerium auf Basis der Marktstatistik der Regulierungsbehörde E-Control.
Den günstigsten Stromanbieter finden Sie mit dem Stromvergleichsrechner. Mit dem Tarifrechner können Sie in wenigen Schritten den attraktivsten Anbieter ermitteln.

Mit diesem Gaspreis Rechner können Sie den günstigsten Anbieter ermitteln.

Gasvergleich

Wie Sie Ihren Gasanbieter wechseln:
Da sich die Preise der Gaslieferanten sehr unterscheiden empfiehlt sich ein Preisvergleich des Gasanbieters!
Wechseln Sie den Gaslieferanten und sparen sie bis zu 370 Euro im Jahr.. Ein Wechsel des Anbieters dauert nicht länger als drei Wochen und ist mit keinen zusätzlichen Kosten für die KonsumentInnen verbunden.

Wie mache ich den Gasvergleich und wie kann ich den Energie Anbieter wechseln ?

Gehen Sie genauso vor wie beim Stromvergleich und öffnen zum Start den Vergleichsrechner

Versicherung kündigen
Versicherung kündigen

Kündigungsrecht-Versicherung kündigen

Wie sie in ihrem Haushalt bis zu 1500 Euro im Jahr sparen können.

Motorrad Versicherungsvergleich Oesterreich

Motorrad Versicherungsvergleich

Der Frühling kommt und das Motorrad wird wieder fit gemacht. Auch wird wieder die Versicherung für das Motorrad bezahlt. Aber verflucht, wieso zahle ich eigentlich so viel? Also wo finde ich jedoch nur eine billige Motorrad Versicherung? Einfach hier einen kostenlosen, unverbindlichen Motorrad Versicherungsvergleich machen. Hier können Sie Ihre Motorrad Versicherungen online berechnen.
Dieser Versicherungsvergleich richtet sich an österreichische Kunden.

Der Vorteil eines online Motorrad Versicherungsvergleich eine günstige Versicherung zu finden liegt auf der Hand.

Das beste Preis – Leistungsverhältnis heraus zu finden.

Wir sind keine Versicherung oder Versicherungsmakler, sondern wir suchen für Sie unabhängig die beste und günstigste Versicherung. Sie können bei uns unverbindlich ihre Anfrage stellen und dann entscheiden ob das die richtige Motorrad Versicherung für Sie ist.
Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und Sie bekommen den günstigsten Anbieter für Ihre Motorad Versicherung.
Dieser Motorrad Versicherungsvergleich ist für den österreichischen Motorradfahrer gedacht.
Wir empfehlen bei einem Abschluss einer Motorradversicherung, die maximale Deckung.  Übrigens, 10 Millionen Euro sollten Sie dennoch als Versicherungssumme wählen.

Motorrad Versicherungsvergleich

Motorrad Versicherungsvergleich
Motorrad Versicherungsvergleich

Checken Sie Ihre Versicherung. Wann haben Sie zuletzt Ihre Motorrad Versicherung verglichen? Vor ein paar Jahren? Seit damals hat sich aber schon wieder einiges getan am Versicherungssektor. Dabei hat der Kampf um die Kunden auch bei den Versicherern Spuren hinterlassen. Darum könnte es sich inzwischen lohnen, erneut zu vergleichen. Überhaupt beim Start in die neue Saison gibt es große Unterschiede bei den Versicherungen.

Schließlich finden Sie einem Motorrad Versicherungs Preisvergleich ganz einfach eine günstige Motorradversicherung. Es werden alle Anbieter in Österreich unter einander verglichen. Und der Anbieter mit der günstigsten Zweirad Versicherung wird im Motorrad Tarifrechner angezeigt. Sie können die Versicherung auch gleich online abschließen. Den Motorrad Versicherungsrechner können Sie kostenlos und anonym verwenden.

Bis zu 70 Prozent an Prämien sparen

Vergleichen Sie auf unseren Seiten Ihre Versicherungsprämien. Sie werden staunen wie viel Sie ausgeben. Wir können Ihnen diese Preise anbieten, da unsere Tarifrechner immer den günstigsten Versicherungsanbieter findet. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem günstigsten Versicherungstarif für Ihre Motorradversicherung.
Wenn Sie ein Motorrad haben ist es logisch das Sie eine Motorradversicherung haben. Aber da mit Motorrädern sehr viele Unfälle passieren, sollten Sie auch an eine Unfall Versicherung denken. Die Hauptleistung der privaten Unfallversicherung besteht eindeutig darin, nach einem Unfall mit dauerhaften Verletzungsfolgen eine bestimmte Invaliditätssumme zu zahlen. Diese bekommt man aber bei der gesetzlichen Unfallversicherung nicht.

 

Vielmehr bringt ein Handschlag mit ihren neuen Versicherungspartnern Ihnen bares Geld beim Versicherungen abschließen. Und Sie müssen nur ein paar Minuten investieren um zu einer billigeren Motorradversicherung zu kommen. Nutzen Sie das Service und vergleichen Sie online die Angebote verschiedenster Versicherer.

Motorradversicherung vergleichen
Motorradversicherung vergleichen

Kündigungsrecht-Versicherung kündigen

Wie sie in ihrem Haushalt bis zu 1500 Euro im Jahr sparen können.

Weitere Versicherungsvergleiche für Österreich

sind AutoversicherungsvergleichHaushaltsversicherung, Rechtsschutzversicherung, Wohngebäudeversicherung, private Unfallversicherung Vergleich, private Haftpflichtversicherung Vergleich, Lebensversicherung, Auslandskrankenversicherung, Hundehaftpflicht, welche Versicherung braucht man