günstiger Auto Kredit

günstiger Auto Kredit für Neu- und Gebrauchtwagen

Fahrzeuge werden immer teurer. Das liegt nicht nur an den allgemein steigenden Preisen, sondern auch daran, dass immer höhere Ansprüche an ein Auto gestellt werden. Es soll nach den neuesten technischen Errungenschaften arbeiten, wenig verbrauchen, im Hinblick auf die Sicherheit bestmöglich ausgestattet sein und das Fahrvergnügen soll auch nicht zu kurz kommen.

günstiger Auto Kredit
günstiger Auto Kredit

Daraus resultiert, dass Fahrzeuge immer teurer werden und man für einen neuen Kleinwagen durchaus schon mit mindestens 12.000 Euro rechnen muss. Selbst Gebrauchtwagen der Mittelklasse mit durchschnittlicher Kilometerleistung sind unter diesem Betrag kaum zu finden.
Firmen haben häufig das Problem, dass die Anschaffung von Fahrzeugen Kapital bindet, welches für andere Investitionen erforderlich wäre. Auch der Bundesbürger verfügt längst nicht mehr über nötige Kapitalreserven – was aber nicht heißt, dass er auf sein ‚liebstes Kind’ verzichten möchte.

Demzufolge heißt die Lösung Autokredit.

Da der Personenkreis von Neukunden für die Autohersteller hierzulande immer kleiner wird, bieten die meisten von ihnen relativ günstig (erscheinende) Finanzierungen für den Kauf eines Neuwagens an. Dabei unterscheidet man zwischen Fahrzeugleasing und dem normalen Autokredit. Wird das Fahrzeug geleast, verbleibt nach Ablauf des vereinbarten Zeitraumes ein Restbetrag. Wird dieser nicht geleistet, geht das Fahrzeug an den Leasinggeber zurück und man hat es quasi nur für eine gewisse Dauer gemietet, denn Leasing ist kein Kredit, sondern ein zeitlich begrenzter Mietvertrag.

Entscheidet man sich dennoch hierfür, muss man darauf achten, dass bei Vertragsende die Möglichkeit einer Übernahme des Objektes zu einem bestimmten Preis gewährleistet ist. Diese Variante ist eigentlich immer ungünstiger als ein Auto Kredit, nach dessen Ablauf das Fahrzeug in das Eigentum des Kreditnehmers übergeht.

Der schnelle Weg zu Ihrem Autokredit

Hier beantragen: kostenloser Kreditantrag für einen Autokredit

günstiger Auto Kredit:

Doch noch ein anderer Umstand spricht dafür, einen Autokredit günstig aufzunehmen, und zwar nicht bei der Hausbank des Fahrzeugherstellers. Der Grund lautet: Rabatt. Wer über die erforderlichen Barmittel verfügt, kann beim Autokauf gutes Geld sparen, trotz Finanzierung. Viele Fahrzeughändler bieten eine Finanzierung von Neuwagen zu Null-Komma-Nix an. Doch das bedeutet meist, dass die Kosten bereits im Vorfeld dem Preis zugerechnet wurden. Deshalb hat man als Barzahler die Möglichkeit, satte Rabatte auszuhandeln. Entweder in Form eines Preisnachlasses oder durch eine bessere Ausstattung bzw. fehlende Aufpreise für bestimmtes Zubehör. Die Rabatte können durchaus bis zu 15 Prozent betragen und sogar Nachlässe von bis zu einem Drittel sind machbar.

Bevor man sich für einen Autokredit entscheidet,

ist es aufgrund der teilweise stark unterschiedlichen Konditionen ratsam, die Angebote der verschiedenen Anbieter detailliert zu vergleichen. Auto Kredite sind in der Regel Ratenkredite, so dass Unterschiede hinsichtlich Laufzeit, Zinssatz und etwaigen Nebenkosten .

günstige Angebote für Ratenkredite finden mit dem Kreditrechner-welche Banken vergeben die günstigsten Ratenkredite.

Kündigungsrecht-Versicherung kündigen

Wie sie in ihrem Haushalt bis zu 1500 Euro im Jahr sparen können.

Lebensversicherung verkaufen

Lebensversicherung verkaufen – besser als kündigen

Verkaufen statt kündigen !

Eine Lebensversicherung zu kündigen ist immer mit finanziellen Einbußen verbunden. Es gibt aber eine Alternative: Die Police an ein Unternehmen verkaufen, das die Beitragszahlungen übernimmt.
Gibt es solche Unternehmen! Ja es gibt Unternehmen die Ihre Lebensversicherung, schnell und einfach kaufen und mit einem höheren Gewinn für Sie ausbezahlen! Erzielen Sie jetzt durch den Verkauf Ihrer Lebensversicherung einen besseren Ertrag. Denn bedenken Sie, eine Lebensversicherung zu kündigen ist immer mit finanziellen Einbußen verbunden.

Wie funktioniert Lebensversicherung verkaufen?

Wenn Sie das Kaufangebot akzeptiert haben, wird bei Ihrer Versicherungsgesellschaft ein Antrag auf Versicherungsnehmerwechsel beantragt. Im Einzelfall kann es auch durch eine Abtretungserklärung geregelt werden. Wenn Ihre Versicherungsgesellschaft den Versicherungsnehmerwechsel oder die Abtretungsanzeige bestätigt hat, erhalten Sie umgehend den Kaufpreis. Bei sicherungsübereigneten Policen wird die Abwicklung grundsätzlich im Treuhandweg durchgeführt.

Beispielrechnung: Die Beispielrechnung bezieht sich auf eine Kapitallebensversicherung die mit einer Versicherungssumme über 51.129,19.- abgeschlossen wurde und verkauft wurde. Der Rückkaufswert betrug 34.231,09.-. Es kann ein Kaufpreis von 39.365,76.- angeboten werden. Die Kapitalertragssteuer incl. Solidaritätszuschlag EURO 2.838,94 entfällt bei einem Verkauf. Die Versicherungsgesellschaft hätte bei einer Kündigung 31.392,15.- bezahlt. Eine Auszahlung beim verkaufen der Lebensversicherung wäre EURO 39.365,76. Somit könnten Sie einen Vorteil von EURO 7.973,61 erwirtschaften.

Lebensversicherung verkaufen

Im aufgeführten Beispiel konnte ein Kaufpreis realisiert werden, der 15 Prozent über dem aktuellen Rückkaufswert lag. Da jeder Vertrag einzeln berechnet wird, kann der Kaufpreis für Ihren Vertrag höher aber aber auch niedriger liegen. Im Einzelfall können aber Unternehmen ohne Angabe von Gründen, von einem Ankauf ganz absehen.

Muß man den Kaufpreis versteuern ?

VersicherungsvergleicheSteuervorteil bei Verkauf der Lebensversicherung vor Ablauf von 12 Jahren möglich. In der Regel ist der Verkauf von Lebensversicherungen an Pacta Invest steuerfrei. In diesem Zusammenhang gibt es eine Ausnahme, die Sie beachten sollten. Beim verkaufen einer Versicherung, die nach dem 31.12.2004 abgeschlossen wurde oder die innerhalb der ersten 12 Jahre verkauft werden soll, kann Abgeltungssteuer anfallen.
Diese wird aber nur dann fällig, wenn der Kaufpreis die Summe der bis zum Kaufzeitpunkt eingezahlten Versicherungsbeiträge übersteigt.

Lebensversicherung verkaufen

Wer bekommt die Versicherungssumme im Todesfall ?

Für den Fall, dass Ihr bestehender Vertrag eine Versicherungssumme für den Todesfall vorsieht, bleibt Ihnen dieser ohne weitere Kosten erhalten. Von der Versicherungssumme, die im Todesfall vom Versicherer aus- gezahlt wird, wird der Kaufpreis, sowie die zwischenzeitlich weiter bezahlten Prämien und eine angemessene Verzinsung abgezogen. Der verbleibende Betrag wird vollständig an Ihre Erben ausgezahlt.

Was geschieht nach dem Verkauf mit meiner Police?

Wird diese „herumgereicht“ ? Nein, diese wird nicht „herumgereicht“. Die Unternehmen behalten Ihre Police in Ihrem eigenen Bestand und dort verbleibt sie bis zum Ablauf. Eine weitere Veräußerung ist vertraglich ausgeschlossen.
Ein Verkauf kann günstiger sein als eine Kündigung. Wer die Beiträge für die Kapitallebensversicherung nicht mehr zahlen kann oder das angesparte Kapital anderweitig benötigt, ist heute nicht mehr darauf angewiesen, den Vertrag zu kündigen und zum häufig enttäuschenden Rückkaufswert an die Versicherungsgesellschaft zurück zu verkaufen.

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V. macht darauf aufmerksam, dass neue, auf den Kauf „gebrauchter“ Policen spezialisierte Anbieter teilweise höhere Preise bieten. „Es ist durchaus begrüßenswert, dass damit das Monopol der Versicherer beim Rückkauf von Verträgen durchbrochen wird“, kommentiert Versicherungsexperte Peter Grieble die Entwicklung. Denn bisher bedeutete die Kündigung von Kapitallebensversicherungen oft, dass die Versicherungsnehmer nicht einmal die eingezahlten Beiträge zurückbekommen. Für den Kunden ist der Rückkaufswert nicht nachvollziehbar und seine Festlegung völlig intransparent. Bevor man seine Versicherung kündigt, empfiehlt es sich, den Rückkaufswert zu erfragen und mit dem Angebot des anderen Interessenten zu vergleichen.

Dabei sind auch die Kosten zu berücksichtigen, die beim Verkauf der Police entstehen. Vereinbarungen, wonach der Käufer der Police vom Tod des ursprünglichen Versicherungsnehmers profitiert, können gefährlich sein. Eine Lebensversicherung zu kündigen ist immer mit finanziellen Einbußen verbunden. Die Agis AG kauft ihre Lebens- oder Kapitallebensversicherung, wenn Sie diese vorzeitig auflösen wollen. Sei es, weil Sie sich in einer wirtschaftlicher Zwangslage befinden oder weil Sie Ihr Geld zu besseren Konditionen anlegen möchten. Es gibt viele Gründe, warum mehr als die Hälfte aller Lebensversicherungen vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden. Die Pacta Invest bietet Ihnen eine erfolgreiche Alternative, statt einer Kündigung an. Sie können durch den Verkauf einen höheren Betrag erzielen, als Sie von der Versicherung bei einer Kündigung bekommen.
Die Pacta Invest kann Ihnen nur dann ein Angebot ausarbeiten, wenn folgende Bedingungen vorliegen: Der aktuelle Rückkaufswert beträgt mindestens 10.000 EURO. Der Ablauftermin ist spätestens in 16 Jahren. Alle Unterlagen können Sie bei der Pacta Invest kostenlos anfordern! Mit der Vollmacht werden bei Ihrer Versicherungsgesellschaft die Daten zu Ihrem Vertrag erfragt, die für eine Berechnung notwendig sind. Sobald diese bei dem Unternehmen eingetroffen sind, bewerten diese den Vertrag.

Bewerten heißt hier, zu bestimmen, zu welchen Preis der Vertrag gekauft wird und dann wird Ihnen ein Angebot gelegt. Sie haben dann eine Woche Zeit, um in aller Ruhe das Angebot zu prüfen. Wenn Sie das Kaufangebot akzeptiert haben, wird bei Ihrer Versicherungsgesellschaft die Abtretung angezeigt. Wenn Ihre Versicherungsgesellschaft die Abtretungsanzeige bestätigt hat, erhalten Sie umgehend den Kaufpreis. Die Zahlungsabwicklung kann auch im Treuhandweg durchgeführt werden. Bei sicherungsübereigneten Policen wird die Abwicklung grundsätzlich im Treuhandweg durchgeführt. Auch wenn Sie das Kaufangebot ablehnen sollten, entstehen Ihnen für diese Arbeit keine Kosten ! Der gesamte Vorgang dauert in der Regel zwischen drei und sechs Wochen. Je nachdem, wie ihre Versicherung oder die Abtretungsbank reagiert, kann es sein, dass im Einzelfall diese 6 Wochen überschritten werden.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Fragen noch einmal für Sie aufgeführt und beantwortet.

Wieviel „mehr Geld“ bezahlt die Pacta Invest für meinen Vertrag ?

Leider können wir Ihnen im Vorfeld keine Preisangaben machen. Der Verkaufspreis ist für jeden Vertrag individuell zu berechnen. Er ist nicht an den Daten orientiert, die Ihnen Ihre Gesellschaft übermittelt, wie z.B. der Rückkaufswert. Daher ist für uns auch die Zusendung der aktuellen Kontodaten nicht notwendig. Alleine die von uns bei der Versicherungsgesellschaft erfragten Daten sind zur Bewertung des Vertrages geeignet. Es kann auch sein, dass wir bei unserer Kalkulation feststellen, dass wir weniger als den Rückkaufswert bezahlen könnten. In einem solchen Fall lehnen wir den Vertrag ab.

Lebensversicherung verkaufen

Wie lange dauert die Abwicklung?

Die Dauer der Abwicklung ist sehr abhängig vom Verhalten Ihrer Versicherungsgesellschaft und der Abtretungsbank (wenn Sie den Vertrag z.B. für ein Darlehen abgetreten haben). Bis zum Zahlungsausgang vergehen deshalb zwischen vier und sechs Wochen. Im Einzelfall kann es passieren, dass es länger dauert.

Was geschieht nach dem Verkauf mit meiner Police?

Wird diese „herumgereicht“?

Nein, diese wird nicht „herumgereicht“. Wir behalten Ihre Police im Bestand. „Wir“ bedeutet in diesem Falle, dass wir den Kaufpreis über einen geschlossenen Investmentfonds finanzieren. Genaugenommen ist dieser Fonds der Käufer der Police. Ein Weiterverkauf ist allerdings ausgeschlossen.

Wer bekommt die Versicherungssumme im Todesfall?

Für den Fall, dass Ihr bestehender Vertrag eine Versicherungssumme für den Todesfall vorsieht, bleibt Ihnen dieser erhalten. Von der Versicherungssumme, die im Todesfall vom Versicherer ausgezahlt wird, wird der Kaufpreis, sowie die zwischenzeitlich weiter bezahlten Prämien und eine angemessene Verzinsung, sowie eine Abwicklungsgebühr abgezogen. Der verbleibende Betrag wird vollständig an Ihre Erben ausgezahlt.

Muss ich beim Verkauf Steuern zahlen?

Nein, Sie brauchen keine Steuern zahlen. Auch keine Kapitalertragssteuern, die bei Kündigung vor Ablauf von 12 Jahren anfällt. Auch wenn der Vertrag durch eine Beleihung steuerschädlich wurde, müssen Sie keine Steuern mehr bezahlen. Sie brauchen den Verkauf noch nicht mal in der Steuererklärung angeben. Eine entsprechende Äußerung liegt vom Finanzamt schriftlich vor.

Muss die Versicherung den Verkauf erlauben?

Grundsätzlich gehört Ihnen der Vertrag und Sie können mit diesem machen, was Sie wollen. Versicherungen sind verpflichtet, einer Abtretung oder Verpfändung der Ansprüche aus Ihrem Vertrag zuzustimmen. Dies ist z.B. ein durchaus gängiges Mittel zur Kreditsicherung bei Banken. Einem Versicherungswechsel muss der Versicherer nicht zustimmen, da dieses für einen Verkauf nicht zwingend erforderlich ist. Selbstverständlich können Sie den Vertrag frei veräußern. Sie brauchen kein Einverständnis der Gesellschaften.

Kündigungsrecht-Versicherung kündigen

Wie sie in ihrem Haushalt bis zu 1500 Euro im Jahr sparen können.

weitere Versicherung Vergleich Rechner

KFZ-Haftplicht-Kasko, private Krankenversicherung, KrankenzusatzversicherungLebensversicherung-Risikolebensversicherung, private Rentenversicherung,
lohnt sich Riester, Rürup, Hausratversicherung Vergleich, UnfallversicherungEigenheimversicherung, Unfallversicherung, Rechtsschutzversicherung