private Haftpflichtversicherung Vergleich

private Haftpflichtversicherung Vergleich

Die Privathaftpflichtversicherung sichert den privaten Versicherungsnehmer und seine Familie einschließlich eventueller Hausangestellter (wenn diese für den Haushalt tätig sind): Vor Forderungen Dritter im Rahmen der vereinbarten Deckungssummen. Die Privathaftpflichtversicherung ist, im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung, keine Pflicht- sondern eine freiwillige Versicherung.

Private Haftpflichtversicherung

Oft reicht eine einzige Unaufmerksamkeit, in der man nicht aufpasst, und schon lässt man das teure Ipad des Freundes fallen, mit dem man doch eigentlich nur eben kurz surven wollte. Man ist in Gedanken schon zu Hause bei seiner Frau und übersieht beim Überqueren der Straße einen Fußgeher. Und diesen verletzt man schwer. Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit kann langfristige schwere finanzielle Folgen Sorgen bereiten, denn der Schadensverursacher muss per Gesetz für den entstandenen Schaden haften. Dies trifft insbesondere zu, wenn Menschen zu Schaden kommen. Hier können die Schadenersatzforderungen schnell auch Millionen von Euro ausmachen. Damit man nach solch einem Ereignis nicht vor dem finanziellen Ruin steht, ist der Abschluss einer leistungsstarken Privathaftpflicht nicht nur ratsam, sondern auch sehr sinnvoll.

  Privathaftpflichtversicherung Vergleich

private Haftpflichtversicherung Vergleich
private Haftpflichtversicherung Vergleich

Die Suche nach der passenden günstigen privaten Haftpflicht muss nicht langwierig und beschwerlich sein! Mit einem Privathaftpflicht Vergleich kann man nach kurzer Zeit aus vielen Tarifvarianten unverbindlich und kostenlos vergleichen. Innerhalb weniger Augenblicke erhält man eine Übersicht der besten Tarife für eine Haftpflichtversicherung. So findet man eine Haftpflicht-Police mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Damit ist man bestens gegen die Folgekosten von Haftpflichtschäden gerüstet, die man anderen Personen unabsichtlich zufügt. Durch die Nutzung dieses Privathaftpflicht-Vergleichsrechners kann man bei der Tarifwahl im Übrigen unglaubliche 80 Prozent sparen!

Ist eine private Haftpflichtversicherung sinnvoll? Bietet sie den besten Schutz? Und welche Leistungen werden erbracht?

Ja, denn eine private Haftplichtversicherung kann auch als Familienhaftpflicht abgeschlossen werden (hier sind auch ihre Kinder bestens versichert). Denn dann gilt der Versicherungsschutz nicht nur für den Versicherungsnehmer. Er gilt auch für den im gleichen Haushalt lebenden Partner sowie Seiner Kinder. Wenn sie auch im gemeinsamen Haushalt leben und noch zur Schule gehen oder sich in der Ausbildung eines Berufes befinden. Auch für Studenten bieten einige Versicherer Haftpflichtversicherungen zu vergünstigten Konditionen an.

Welche Haftpflichtversicherungen benötigen man?

Es gibt viele verschiedene Haftpflichtversicherungen. Doch hat jeder auch genau die, die er benötigt. Zahlt man zu viel? Hat man etwas nicht abgesichert? Ist etwas vielleicht doppelt versichert?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann lesen Sie weiter, denn danach wissen Sie, ob Sie persönlich richtig versichert sind oder nicht.

Bei einer Haftpflichtversicherung geht es darum, dass man finanziell abgesichert ist. Wenn durch Sie, Ihre Familie oder durch Ihr Eigentum jemand Drittes geschädigt wird. Laut dem Gesetz muss man nämlich mit seinem privaten Vermögen voll haften. Passiert also etwas Schlimmeres, wobei es meistens um Körperverletzungen dann geht, kann das schon Mal richtig ins Geld gehen. Für Normalbürger kann dies also der finanzielle Ruin bedeuten. Dafür hat man normalerweise dann eine Haftpflichtversicherung.

Jetzt gibt es aber viele verschiedene Haftpflichtversicherungen.

Die wichtigste Haftpflicht ist somit die Privathaftpflichtversicherung.

Diese gibt zum Single- oder Familientarif für ca. 70 € bzw. 95 € bei vielen bekannten Versicherern.

Diese sichert ab, wenn der Versicherungsnehmer und im Familientarif auch die direkten Familienmitglieder jemanden unabsichtlich schädigen. Dies kann sich um kleine Schäden handeln, z.B. das Handy des Freundes hat man versehentlich fallen gelassen und ist jetzt beschädigt. Aber auch bei größeren Schäden, wie z.B. man stellt versehentlich jemandem den Fuß, dieser stürzt unglücklich und verletzt sich schwer. Hier fallen die Krankenhauskosten an, aber auch evtl. Renten, wenn die verletzte Person nicht mehr arbeiten kann oder Ähnliches. Dies ist die wichtigste Versicherung für Privatpersonen und sollte jeder besitzen.

Dann gibt es noch die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht.

Diese wird nur benötigt, wenn man ein Haus bzw. Grundstück besitzt. Bei einigen Privathaftpflichtversicherungen ist dies automatisch mitversichert, wenn man das Haus mit der eigenen Familie alleine bewohnt. Sobald jemand anderes noch im Haus wohnt oder das Haus vermietet wird, dann empfiehlt sich diese Versicherung. Sie sichert ab, wenn sich jemand, wie z.B. der Briefträger auf dem Grundstück verletzt, weil der Schnee nicht gekehrt wurde. Solche Ansprüche werden nämlich beim Besitzer geltend gemacht und nicht beim Mieter. Erkundigen Sie sich also, ob dies für Sie nötig ist oder nicht.

Wird ein Haus mit Öl beheizt, dann ist die Gewässerschadenhaftpflichtversicherung interessant. Hier ist man versichert, wenn durch das Öl der Grund und Boden verschmutzt wird und somit auch das Grundwasser. Bei einer Dekontamination kann es schon mal ins Geld gehen.

Haben Sie Haustiere?

Wenn nein, dann überspringen Sie diesen Abschnitt. Wenn ja, dann kommt es darauf an, welche Tiere Sie besitzen. Bei Katze, Hamster, Vögel etc. reicht die Privathaftpflichtversicherung völlig aus. Handelt es sich aber um einen Hund, dann werden Sie eine Hundehalterhaftpflichtversicherung benötigen, hierbei wird noch unterschieden, ob es sich um einen Kampfhund handelt oder nicht.

Für Pferde wird auch eine Tierhalterhaftpflicht benötigt.

Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, dann haben Sie jetzt hoffentlich einen Überblick davon erhalten, welche Versicherungen Sie benötigen und welche für Sie überflüssig sind. Um sicherzugehen, können Sie sich an Ihre Versicherung wenden und sich direkt dort noch mal erkundigen.
Finden Sie Ihren Privathaftpflicht Testsieger mit einem kostenlosen Privathaftpflichtversicherung Vergleich

Kündigungsrecht-Versicherung kündigen

Wie sie in ihrem Haushalt bis zu 1500 Euro im Jahr sparen können.

Welche Versicherung braucht man noch in Österreich

sind Autoversicherungsvergleich, Motorradversicherung, Haushaltsversicherung, Rechtsschutzversicherung, private Unfallversicherung VergleichLebensversicherung, Auslandskrankenversicherung, Hundehaftpflicht, Wohngebäudeverischerung, Hundehaftpflicht,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*